In der nun vorliegenden ersten Ausgabe von NORTE haben sich die Macher, zwölf Studenten des Studiengangs Kommunikationsdesign und Medien, mit den Themen „Ordnung und Chaos“ auseinandergesetzt. Die Begriffe Ordnung und Chaos sind menschliche Konstruktionen, sie bezeichnen Gegensätze.

Bei näherer Betrachtung stellt sich heraus, dass klare Abgrenzungen unmöglich sind. Unter Menschen notwendige Ordnung kann Chaos stiften. Derartige Paradoxien ließen die Idee entstehen, die „Stereothematik“ auch gestalterisch aufzugreifen. Um zu verdeutlichen, dass es sich um zwei gegensätzliche wie miteinander zusammenhängende Themen handelt, ist das auseinanderklappbare Heft in der Mitte geteilt und nur am Umschlag miteinander verbunden.

Ist das Heft aufgeklappt und aufgeschlagen, ergeben die vier Seiten eine große Gestaltungsfläche. Die beiden Heftteile lassen sich aber auch unabhängig voneinander blättern. Der Leser entscheidet, wie er das Heft liest. Ebenfalls aus inhaltlicher Perspektive bietet das Heft Interessantes zu entdecken.

Norte #1 Side Block

Norte_1_cover.jpg

Erschienen: Juli 2009

Umfang: 146 Seiten

Auflage: 1000

Preis: 10 Euro (+ Versand)

NORTE #1 - Ordnung & Chaos

Redaktion: Carolina Friedrich, Katharina Grabowski, Laura Guse, Björn Hinze, Christina Holzke, Georg Hundt, Mirko Leyh, Christoph Meyer, Tilo Pentzin, Franziska Pönisch, Richard Stickel, Mario Süßbrich

Redaktionsleitung: Richard Stickel, Mario Süßbrich

ISSN 1868-6206  |  ISBN 978-3-940677-21-1